Kroatien,  Lost Places,  Reisen

Insel Krk – Malinska – Haludovo Hotel

IMG_7951
IMG_7953

Unser Ausflug zu dem Haludovo Hotel in Malinska, während unseres Urlaubs 2017, war unglaublich. Damals war das Betreten des ehemaligen Hotels erlaubt. Es waren zwar manche Bereiche abgesperrt, aber der Großteil war begehbar. Wenn es euch interessiert, wie es früher einmal ausgesehen hat, gibt es bei Google ein paar schöne Bilder dazu.

IMG_7955
IMG_7958

Da wären wir also schon im Eingangsbereich oder was davon noch übrig ist. Man kann sich jetzt schon vorstellen wie die weiteren Bereiche des Hotels aussehen.

IMG_7969

Allgemein sollte man vorsichtig sein, denn es liegt sehr viel Glas und teilweise auch Metallgegenstände auf dem Boden. Es wird auf den Bildern nicht so deutlich wie gruselig es war. Es herrscht eine unheimliche Stille und dann knirscht auch noch das Glas unter deinen Füßen. Schwer zu beschreiben, wenn man nicht selbst dort war. Es ist nicht garantiert das man einem „Bewohner“ (zwei oder vierbeinig) über den Weg läuft, der es sich in einem der Zimmer gemütlich gemacht hat.

IMG_7965
IMG_7964

Hier seht ihr den Außenbereich der vor ein paar Jahren, als die letzten Gäste 2001 dort gewohnt haben, noch sehr schön gewesen sein muss. Mittlerweile setzt sich die Natur wieder durch. 

IMG_7976
IMG_7978
IMG_7995

Es wird gemunkelt, dass einer der Pools anlässlich eines VIP-Besuchs sogar mit Champagner gefüllt war. Der Außenbereich hatte auch eine Poolbar.

IMG_7973
IMG_7988

Außerdem besaß das Hotel eine Kegelbahn und ein Casino. Diesem Luxushotel hat es damals also an nichts gefehlt. Heute ist davon so gut wie nichts mehr übrig, denn es wurde so gut wie alles geplündert.

IMG_7979
IMG_7983

Also die nächsten Bilder hat mein Freund gemacht, da ich gesagt habe, dass ich mit Sicherheit niemals da runter gehen werde! Es gab dort unten kein Licht und nur mit Hilfe des Kamerablitzes hat man irgendetwas erkennen können.

IMG_8009
IMG_8011
IMG_8010

Ich hatte riesen Spaß, auch wenn das auf dem nachfolgenden Bild nicht so wirkt, aber ich wurde von einer etwas aggressiven Wespe gestochen. Das hat meine Laune etwas gesenkt. Dazu kommt das ich ungern fotografiert werde, ich stehe lieber selbst hinter der Kamera;). Trotz allem würde ich jedem, der in der Gegend ist empfehlen sich dieses Hotel anzuschauen.

IMG_7993
IMG_8004
IMG_8006
IMG_8005
IMG_8016
IMG_8007
IMG_8018

Wer nun Lust bekommen hat, sich dieses Hotel anzuschauen sollte sich vorher im Internet informieren, ob man es noch betreten darf. Wir hatten wirklich eine unglaublich „unheimliche“ Zeit in diesem Lost Place. Alles in allem ist es eine großartige Erfahrung das Ganze mal gesehen zu haben. Da das Hotel direkt am Meer gebaut wurde, lässt es sich wunderbar mit einem Strandbesuch verbinden.

Ein Kommentar

  • Marius

    Sehr schöne Bilder! Einige Bilder bringen für mich das unbehagliche Gefühle gut zur Geltung. Die Bilder haben generell eine schöne Szenerie und fokussieren spannende Dinge gut.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.